Rechtliches

Hiermit weisen wir Sie offiziell auf unser Schreiben zur Störfallverordnung hin.

 

Betreff: Information der Öffentlichkeit nach §8a Störfallvrodnung

 

 

Name des Betreibers: EWS GmbH & Co. KG

Anschrift: Spiegelberg 5, 31020 Salzhemmendorf

Der genannte Betriebsbereich unterliegt den Vorschriften der Störfallverordnung.

Der zuständigen Behörde, das

 

Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim

Goslarsche Strar. 3

31134 Hildeheim,

 

wurde die Anzeige nach §7 Absatz  1 der Störfallverordnung vorgelegt und sie wird über jede störfallrelevante Änderung informiert. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben wurde für die Anlage ein Konzept zur Verhinderung von Störfällen gemäß §8 StörfallV erstellt.

 

In dieser Biogasanlage werden nachwachsende Rohstoffe und tierische Nebenprodukte (Gülle, Mist) zu Biogas vergoren. In geschlossenen Behältern werden die eingesetzten Stoffe unter Licht- und Sauerstoffausschluss von Mikroorganismen vergoren. Die Mikroorganismen nutzen die Energie der Biomasse zum Überleben und Während des Verdauungsprozesses entsteht dabei, ähnlich wie bei einer Kuh, das Biogas als Abfallprodukt. Es besteht neben Methan vor allem Aus Kohlendioxid  und einem kleinen Teil Schwefelwasserstoff. Von der Biomasse bleibt nach der Vergärung durch die Mikroorganismen der Gärrest übrig. Dieser wird als hochwertiger Dünger auf die Felder ausgebracht.

 

Das Methan aus dem Biogas wird über eine Entschwefelung von dem Schwefel getrennt und dann den Motoren zur Verbrennung zugeführt.

 

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Nachbarn hat beim Betrieb der Anlage oberste Priorität. Dieses spiegelt sich in unserem ausführlichen Störfallkonzept wider, dass durch interne und externe Fachkräfte regelmäßig überprüft und kontrolliert wird. Darin werden getroffene Maßnahmen beschrieben, um Störfälle zu vermeiden.

 

Mit dieser Information möchten wir nun Sie als Nachbarn über das richte Verhalten im Störfall informieren. Trotz aller denkbaren Sicherheitsvorkehrungen kann dieser nicht vollständig ausgeschlossen werden.

 

Sollte es zu einem Störfall kommen, kann aus dieser Anlage Methangas austreten. Methan ist ein entzündbares Gas, welches in bestimmter Mischung mit Sauerstoff ein explosionsfähiges Gemisch ergeben kann. Dieses kann z.B. durch ein Funke entzündet werden.

 

Im tatsächlichen Notfall werden Sie durch die Feuerwehr und Polizei und über regionale Warnungen der Rundfunksender informiert.

 

  • Bitte bleiben Sie in ihren Häusern und schließen Türen und Fenster

  • Vermeiden Sie offenes Feuer, z.B. durch Zigaretten

  • Schalten Sie elektronische Geräte aus

  • Achten sie auf Radiodurchsagen

  • Blockieren Sie nicht die Einsatzkräfte und Leisten Sie den Aufforderungen Folge

  • Bleiben Sie dem Unfallort fern und Halten Sie die Straßen für die Einsatzkräfte frei

     

    Die Biogasanlage wurde zuletzt gem. §16 StörfallV am 07.07.2021 durch die zuständige Behörde überwacht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
EWS GmbH & Co. KG * Spiegelberg 5 * 31020 Salzhemmendorf